Totenzettel und Grabsteine rund um Dinklage

Die Seite wird betreut von Heinz Haskamp.

Heimatverein "Herrlichkeit" Dinklage

Die Schweger Mühle stellt einen Galerieholländer dar, der von der Stadt Dinklage und dem Heimatverein instand gehalten wird. Die Mühle ist vom Erdboden bis zur Kappenspitze ca. 19 m hoch. Ein Flügel weist eine Länge von ca. 11 m auf. Die Höhe bis zum Wellkopf, an dem die Flügel befestigt sind, beträgt ca. 17 m.

Herzlich willkommen!

Diese Sammlungen beinhalten Personen die entweder in Dinklage Landkreis Vechta geboren, gestorben sind oder aber deren Ehepartner/in die etwas mit Dinklage im Oldenburger Münsterland zu tun gehabt haben.

Neben den persönlichen Daten werden auch die Abbildungen der Totenzettel, Anzeigen aus der heimischen Presse und Fotos von Gräbern dargestellt.

Trotz sorgfältiger und inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. © Soweit nicht angegeben, sind sämtliche Inhalte dieser Website, insbesondere Texte und Fotos zum Kopieren nicht gestattet. Wir bitten um eine schriftliche Anfrage.

Haben Sie Fragen oder Anregungen dazu, dann melden Sie sich bitte unter info(at)heimatverein-dinklage.de

Sie müssen statt (at) ein @ setzen.

Wappen Dinklage

Das Wappen zeigt als beherrschendes Motiv eine Wolfsangel. Die Familie der Grafen von Galen hat für die Stadt eine große Bedeutung. Ihr Wappen enthält drei Wolfsangeln. Sie besaß hier früher eine eigene "Herrlichkeit" mit landesherrlicher Gerichtshohheit. Daneben befindet sich ein Schrägkreuz und eine fünfblättrige wilde Rose auf dem Wappen.